Tageseinrichtungen für Kinder Stuttgart

Ibisweg 4 in S-Neugereut
Hofener Straße 24 in S-Bad Cannstatt
Hessbrühlstraße 38 in S-Vaihingen

Auftraggeber
Landeshauptstadt Stuttgart – Hochbauamt
Hauptstätter Straße 66
Stuttgart

Baubeginn: 2016
Leistungsphasen: 2-8
Nutzfläche gesamt: 872 m²
Bruttogrundfläche ges.: 1.138 m²
Bruttorauminhalt ges.: 3.600 m³
Kosten (KGr 2-6): 1.3 Mio €

Um das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen zügig auszubauen, hat die Stadt Stuttgart einen Typenentwurf für eine 4-Gruppige Einrichtung entwickelt.
Die Gebäude sind flexibel und können so an verschiedenen Standorten mit geringen Anpassungen gebaut werden.

Die neue Kindertageseinrichtung steht jeweils als quadratisches, zweigeschossiges Gebäude mit begrüntem Flachdach in einem Grünbereich. Über einen kleinen Vorplatz gelangt man durch den Eingangsbereich in den Mittelpunkt der Einrichtung, eine beide Geschosse verbindende, von oben natürlich belichtete Halle. Sie dient neben der Erschließung auch als zentraler Raum für vielfältige Aktivitäten. Um diese Halle sind die Gruppenräume der Kinder angeordnet, welche sich mit großen Glasflächen in den Garten mit den Außenspielflächen orientieren, den die Kinder über Terrasse oder Balkon von jedem Raum aus erreichen können.

Auf zwei sonnenabgewandten Gebäudeseiten sind die Nebenräume und Sonderräume platziert. Sie besitzen geschlossene Fassadenflächen mit wenigen Fenstern. Eine Aufbereitungsküche sorgt für die Essensversorgung in der Mittagszeit. Die geplante Betonskelettkonstruktion mit nicht tragenden Zwischenwänden ermöglicht langfristig eine flexible Nutzung der Gebäude, die so auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse am Gebäudestandort reagieren können.

Trotz der typisierten Grundrisse sollen die Einrichtungen einen identitätsstiftenden Charakter erhalten. Dies wird über die individuelle Gestaltung der Fassaden erreicht. Jede Einrichtung erhält ein, zum Standort passendes, Fassadenthema, welches dem Gebäude seine Besonderheit gibt.

TAGESEINRICHTUNGFÜR KINDER STUTTGART.pdf

ZURÜCK ZU PROJEKTE