Tageseinrichtungen für Kinder Stuttgart

Ibisweg 4 in S-Neugereut
Hofener Straße 24 in S-Bad Cannstatt
Hessbrühlstraße 38 in S-Vaihingen
Welsweg 3 in S-Mönchfeld
Austraße 165 ins S-Münster

Auftraggeber
Landeshauptstadt Stuttgart – Hochbauamt
Hauptstätter Straße 66
Stuttgart

Heßbrühlstr. 38: Fertigstellung 03/2018
Ibisweg 4: Fertigstellung 05/2018
Hofener Str. 24: Fertigstellung 12/2018
Welsweg 3: im Bau, Fertigstellung 05/2019
Austr. 165: im Bau, Fertigstellung 07/2019

Leistungsphasen: 2-9
Bruttogrundfläche a: 835 m²/Kita
Bruttorauminhalt: 3.600 m³/Kita
Gesamtkosten: 16,7 Mio €

Um das Angebot an Betreuungsplätzen zügig ausbauen zu können, wurde von der Stadt Stuttgart ein Typenentwurf für 4-gruppige Kitas entwickelt.
Mit geringen Anpassungen können die Einrichtungen an verschiedenen Standorten errichtet werden. Sie sind jeweils als quadratisches, zweigeschossiges Gebäude mit begrüntem Flachdach in einem Grünbereich vorgesehen.
Ihre Betonskelettkonstruktion mit nichttragenden Zwischenwänden gewährleistet die langfristige Nutzung, da flexibel auf sich ändernde Bedürfnisse reagiert werden kann.
Trotz typisierter Grundrisse erhält jede Einrichtung ihre eigene Identität. Die zum Standort passenden Fassadenthemen unterstreichen den individuellen Charakter der Gebäude.

Vom überdachten Vorplatz gelangt man durch den Eingangsbereich in das Herz der Einrichtung, die beiden die Geschosse verbindende und über Oberlichter natürlich belichtete Halle. Sie dient der Erschließung und wird gleichzeitig als Raum für vielfältige Aktivitäten genutzt. Um die Halle herum sind die Gruppenräume angeordnet, die sich mit großen Glasflächen zum Garten hin öffnen.
Über eine vorgelagerte Terrasse/Balkon können die Kinder von jedem Raum aus den Garten und die Außenspielflächen erreichen. Auf den der Sonne abgewandten Seiten des Gebäudes sind die Fassaden geschlossen. Hier befinden sich die Neben- und Sonderräume. Die Essensversorgung in der Mittagszeit erfolgt über eine Aufbereitungsküche.

TAGESEINRICHTUNGFÜR KINDER STUTTGART.pdf

ZURÜCK ZU PROJEKTE